zhochdrei – Ihr Spezialist für Wurzelbehandlungen in Spardorf bei Erlangen

Was bedeutet Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)?

Von der Wurzelkanalbehandlung (auch Wurzelbehandlung) haben Sie wahrscheinlich schon gehört – aber Endodontie bedeutet noch viel mehr. Dieses Fachgebiet umfasst das gesamte Zahninnere, versorgende Blutgefäße, Nerven und den angrenzenden Kieferknochen. Dabei ist unser erstes Ziel stets, den erkrankten Zahn zu erhalten und Schmerzursachen zu beseitigen. Mithilfe modernster Technologie untersuchen und behandeln wir im Rahmen der Wurzelbehandlung bei zhochdrei in Spardorf bei Erlangen Ihre Zähne und die angrenzenden Strukturen bei Entzündungen, Infektionen oder nach Verletzungen.

Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig?

Eine Wurzelkanalbehandlung ist notwendig, wenn das Nervengewebe im Inneren des Zahns durch Bakterien entzündet ist. Dies tritt auf, wenn z. B. durch eine tiefe Karies, undichte Füllungen oder undichte Kronenränder Bakterien ins Zahninnere gelangen. Dadurch wird der Nerv infiziert und reagiert mit einer schmerzhaften Entzündung. Auch ein Zahn, der bereits wurzelkanalbehandelt ist, kann erneut Schmerzen verursachen. Dies passiert, wenn Bakterien im Zahninneren nicht vollständig entfernt wurden, erneut durch undichte Restaurationen ins Zahninnere gelangen oder bestimmte Bereiche bei der Erstbehandlung nicht gesäubert wurden.

Ihr Spezialist für die Wurzelbehandlung bei zhochdrei in Spardorf bei Erlangen

Dr. med. dent. Marco Zapf, Master of Science (M.Sc.) Endodontie

Aufgrund langjähriger Erfahrung, Weiterbildung und Überweisertätigkeit auf dem Gebiet der Endodontie sind Sie bei uns in den besten Händen. Dr. Marco Zapf ist bei zhochdrei Ihr Ansprechpartner in Sachen Zahnerhalt. Dank höchster fachlicher Qualifikationen und modernster Behandlungstechniken können wir bei zhochdrei eine überdurchschnittliche Erfolgsquote beim Erhalt bedrohter Zähne erzielen, auch in schwierigen Fällen. Die wichtigsten Vorteile der Wurzelbehandlung beim Spezialisten nahe Erlangen:

  • langfristiger Erhalt der eigenen Zähne

  • schnelle Beschwerdefreiheit

  • Vermeidung chirurgischer Eingriffe (Zahnentfernung (Extraktion), Wurzelspitzenresektion, Implantat-OP)
  • kostengünstige Alternative zu Brücken oder Implantaten

Wie läuft eine Wurzelkanalbehandlung ab?

Zu unterscheiden sind bei einer Wurzelkanalbehandlung Erst- und Revisionsbehandlung (Zweitbehandlung).

Erstbehandlung

Eine erstmalige Wurzelkanalbehandlung wird in unserer Erlanger Praxis normalerweise in ein oder zwei Sitzungen durchgeführt. Sie umfasst folgende Schritte:

  • Der Zahn wird zu Beginn örtlich betäubt, um eine beschwerdefreie Behandlung zu gewährleisten.

  • Mit einem elastischen Gummituch (Kofferdam) sorgen wir dafür, dass der Zahn während der Behandlung frei von Speichel und Bakterien bleibt.

  • Der Zahn wird eröffnet und der erkrankte Nerv schonend mit feinsten Instrumenten entfernt.
  • Der entstandene Hohlraum wird mit speziellen, hochflexiblen Feilen ausgeformt. Währenddessen wird der Wurzelkanal mit speziellen Lösungen gereinigt und desinfiziert. Selbstverständlich verwenden wir bei jedem Patienten sterile Einmal-Instrumente.
  • Danach erfolgt eine bakteriendichte Füllung der Wurzelkanäle mit einem bioverträglichen, versiegelnden Material.
  • Zuletzt verschließen wir den Zahn wieder mit einer dichten Kunststofffüllung. So vorbereitet, muss der Zahn nach erfolgter Wurzelkanalbehandlung mit einer Krone oder Teilkrone versorgt werden, um die Stabilität des Zahnes wieder vollkommen herzustellen.

Revisionsbehandlung (Zweitbehandlung)

Falls bei Ihnen schon eine Wurzelbehandlung durchgeführt wurde, kann es unter Umständen erneut zu Beschwerden kommen. Dann wird eine Revisionsbehandlung notwendig.

Mögliche Ursachen dafür sind, dass Bakterien im Zahninneren nicht vollständig entfernt wurden, erneut durch undichte Restaurationen ins Zahninnere gelangt sind oder Bereiche gar nicht erst aufbereitet wurden.

Schmerzfreie Wurzelbehandlung: Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen

Um Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen, besprechen wir mit Ihnen vor der Wurzelbehandlung in unserer Praxis in Spardorf bei Erlangen alle Optionen zur Betäubung. Dank modernsten Methoden können wir einen schmerzfreien Eingriff garantieren. Zusätzlich können Sie auf Wunsch während der Behandlung Ihren Lieblingsfilm sehen oder Ihre eigene Musik hören, um sich ein wenig abzulenken und entspannen zu können.

Beste Erfolgsaussichten für langfristigen Zahnerhalt

Die Durchführung einer Wurzelkanalbehandlung findet bei uns unter ständiger Anwendung eines OP-Mikroskops statt. Die Kanäle in den Zahnwurzeln sind meist feinste, grazile Gebilde, die sich mit dem bloßen Auge kaum oder gar nicht erkennen lassen. Das Mikroskop ermöglicht das Auffinden von feinsten Strukturen und versteckten Kanalsystemen, um so auch Probleme tief in den Wurzelkanälen behandeln zu können, wodurch das Therapieergebnis immens verbessert wird. So können auch vermeintlich verloren geglaubte Zähne erhalten werden.

Der große Aufwand, den man betreiben muss, um einen wurzelkranken Zahn doch noch zu retten, lohnt sich: Die Alternative, den Zahn aufzugeben, ihn zu entfernen und zu ersetzen (z. B. durch ein Implantat oder eine Brücke) ist oftmals teurer und biologisch nur die zweitbeste Lösung. Wir geben unser Bestes, um Ihren Zahn zu erhalten. Das Ziehen des Zahns ist für uns die letzte Maßnahme!

Vereinbaren Sie Ihren Termin online

Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie ausführlich über den Behandlungsablauf. Über unser Online-Formular können Sie bequem Ihren Wunschtermin anfragen – wir antworten zeitnah. Falls der Termin belegt ist, schlagen wir eine Alternative vor. Bei Terminanfragen oder Fragen rund um die Wurzelbehandlung in unserer Praxis in Spardorf bei Erlangen erreichen Sie uns selbstverständlich auch telefonisch unter 09131 / 99 699 48.

Mehr über Endodontie erfahren Sie auf der Homepage der „Deutschen Gesellschaft für Endodontologie“.

Mikrosko­pische Wurzelkanal­behandlung Endodontie

Von der Wurzelkanalbehandlung haben Sie wahrscheinlich schon gehört – aber Endodontie bedeutet noch viel mehr.

Füllungs­therapie

Wenn ein Zahn verletzt wird oder eine Karieserkrankung behandelt wurde, muss seine Oberfläche sicher versiegelt werden. Um ein ästhetisches Zahnbild zu erhalten und die Funktion Ihrer Zähne zu gewährleisten, verwenden wir natürlich wirkende Füllungen aus langlebigen Materialien.

Ästhetische Zahnmedizin

Zähne erfüllen nicht nur eine mechanische Funktion: Ein strahlendes, gesundes Lächeln verleiht jedem Menschen Selbstbewusstsein und Attraktivität.

P3

Persönliches Prophylaxe Programm

Vorsorge, Analyse, Planung – diese 3 Säulen gewährleisten einen langen Erhalt der eigenen Zähne.

Zahnersatz / Prothetik

Durch fortgeschrittene Erkrankungen der Zähne oder unfallbedingte Verletzungen kann es zum Zahnverlust kommen. Dann ist ein passender, hochwertiger Ersatz notwendig.

Implantologie

Ist trotz aller Bemühungen ein Zahn nicht mehr zu retten, stellt ein Implantat eine bewährte Methode dar, um einen verloren gegangenen Zahn zu ersetzen.

Korrektur von Zahn­fehl­stellungen

Auch im Erwachsenenalter lassen sich Fehlstellungen der Zähne korrigieren – oft muss es nicht einmal eine feste Zahnspange sein.

Kiefer­gelenks­diagnostik und CMD-Therapie

Wenn Zähne und Kiefer nicht harmonisch zusammenspielen, kann das weitreichende Folgen haben: Über Nerven und Muskulatur ist unser Kausystem mit Kopf-, Hals- und Nackenregion verbunden.

Behandlung von Kindern

Für lebenslang gesunde Zähne ist eins besonders wichtig:
Gute Pflege und Vorsorge von Anfang an. Auch auf die jüngsten Patienten gehen wir behutsam ein.

Online-Termin­vergabe

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit,
Ihre Termine online zu vereinbaren.

Zentrum für Zahnmedizin
Alte Ziegelei